Asa Stelling Jakobsson

Åsa Stelling Jakobsson wurde in Örnsköldsvik, Schweden, geboren. Nach dem Abitur begann sie das Musikstudium mit Hauptfach Violine, welches sie ab 1987 in Deutschland fortsetzte. An der Akademie für Musik in Wiesbaden legte sie 1992 die Künstlerische Reifeprüfung und 1997 die staatliche Musiklehrerprüfung ab.

Heute lebt und arbeitet Åsa Jakobsson in Bremen. Als freischaffende Musikerin konzertiert sie regelmäßig mit namhaften Ensembles wie u.a. Bremer Ratsmusik, Kammer Sinfonie Bremen, Göttinger Barockorchester, Consortium Musica Sacra Köln, wobei ihr spezielles Interesse der historischen Aufführungspraxis gilt.

Auch als Pädagogin kann sich Åsa Jakobsson auf langjährige Erfahrung stützen. 1992 war sie Mitgründerin der Neuen Musikschule Geisenheim. Seit 2001 unterrichtet sie die Fächer Violine und Bratsche an der Musikschule Nienburg/ Weser e.V und leitet außerdem das dortige Mitttelstufenorchester \"Piccola Banda\" und den Streicherkreis \"Sreichhölzer\".

 

Instrumente:

Musiktheorie
Studienvorbereitende Ausbildung
Viola
Violine